Grau

Lesenswertes zum Thema:

Wir lieben Grautöne nicht nur, weil sie sich als "Nichtfarben" so toll und unkompliziert mit allen anderen Farben kombinieren lassen. Grau lässt jeden Raum modern, elegant und trotzdem warm wirken, setzt besonders auch Holz in Szene und bringt Weiß und alle Farben richtig zum Leuchten und Strahlen! Von wegen Grau = Langweilig. Wir lieben Grautöne nicht nur, weil sie sich als "Nichtfarben" so toll und unkompliziert mit allen anderen Farben kombinieren lassen. Grau lässt jeden Raum modern, elegant und trotzdem warm wirken, setzt besonders auch Holz in Szene und bringt Weiß und alle Farben richtig zum Leuchten und Strahlen! Von wegen Grau = Langweilig. 

Grau – Alles, aber nicht unscheinbar: Die Farbe Grau, lange Zeit galt sie sowohl in der Mode als auch im Einrichtungsbereich als eher langweilig und unscheinbar. Sie wurde als keine richtige Farbe empfunden, sondern eher als ein „Zwischending“ von Schwarz und Weiß. Zudem hatte der Farbton ein unterkühltes Image inne. Dass diese Behauptungen allesamt Vorurteile sind, zeigen die aktuellen Entwicklungen. Grau hat sich nicht nur in der Modewelt seinen berechtigten Platz erkämpft, sondern auch in vielen Wohnungen tritt der äußerst vielfältige Farbton unbeirrt seinen Siegeszug an. Und dennoch sind sich viele immer noch unsicher, inwiefern man Grau am besten in der Wohnung zum Einsatz bringen kann und welche Kombinationen mit anderen Farben, Mustern und Materialien hier möglich sind. Eine Möglichkeit, Grau in die eigenen vier Wände einziehen zu lassen, ist als Wandfarbe. Sehr präsent wirkt eine einzelne Wand in einem dunklen Grauton, etwas zurückhaltender und weniger wuchtig hingegen sind Wände in hellen Grautönen – je heller die graue Wandfarbe, desto eher kann sie auch für den ganzen Raum verwendet werden und nicht nur für eine Wand. Wem dies ein Schritt zu weit ist und wer nicht gleich eine komplette Wand in Grau streichen oder tapezieren möchte, dem steht eine mittlerweile enorme Auswahl an Wohnaccessoires in Grautönen zur Verfügung. So kann man sich ganz unkompliziert die Trendfarbe Grau in die eigenen vier Wände holen. Insbesondere im Schlafzimmer erweist sich Grau als echtes Highlight. Denn die Farbe wirkt richtig kombiniert sehr elegant, edel und modern. Folgende Wohnaccessoires und Einrichtungsgegenstände eignen sich besonders gut, damit Grau Einzug in Schlaf- oder Wohnzimmer halten kann: - Gardinen - Bettwäsche - Dekokissen - Kerzen - Beistelltische Natürlich möchten die wenigsten den kompletten Raum in Grau einrichten. Hier stellt sich die Frage nach Farbtönen, die gemeinsam mit Grau harmonisch wirken. Die Palette ist breit, hier ist so gut wie alles möglich: Zuerst einmal wirken alle neutralen Farbtöne im Weiß- und Schwarzspektrum sehr gut. Aber auch Metallictöne wie Silber und Gold harmonieren wunderbar mit Grau. Wenn Du es etwas farbenfroher magst, dann kannst Du Grau beispielsweise mit Blau kombinieren. Dadurch entsteht eine sehr angenehme, fast schon maritime Stimmung. Soll es etwas frischer im Zimmer sein, dann empfiehlt sich die Kombination mit Grün. Mehr Wärme und Gemütlichkeit bringen Farbtupfer in Rot oder dunklem Lila.