Outdoor

Bei deiner Outdoor-Lounge dürfen auf keinen Fall dekorative Kissen fehlen, die es gemütlich machen. Damit du lange an deinen Terrassenkissen Freude hast, solltest du auf die richtige Qualität achten und spezielle Outdoorkissen wählen. Diese sind speziell für den Einsatz draußen gedacht und gemacht: Die Farben verblassen nicht so schnell und Feuchtigkeit und Regen machen den Kissen kaum etwas aus. Ideale Voraussetzungen also für deine Outdoor-Oase. 

Übrigens, es gibt noch einen praktischen Pluspunkt: Dank der speziellen Beschichtung sind die Kissen bei Kleckereien auch einfach schnell abgewischt.

Outdoorgeeignete Dekokissen, Sitzkissen, Sitzsäcke oder Sitzwürfel sind für den Einsatz Draußen bestens gerüstet. Sonne, leichte Schauer und Feuchtigkeit - alles kein Problem für Outdoorkissen!

Lesenswertes zum Thema:

Wenn die ersten Sonnenstrahlen locken ist es Zeit, die Garten- und Balkonmöbel herauszuholen. Richtig hübsch und gemütlich wird es durch schöne Gartenkissen und Auflagen. Doch nicht jedes Kissen ist für den Outdoor-Einsatz geeignet. Wenn die Kissen außen liegen bleiben sollen, können nur richtige Outdoorkissen lange Freude garantieren! Bei der Anfertigung dürfen nur entsprechend ausgerüstete Stoffe verwendet werden. Diese fühlen sich vielleicht nicht ganz so geschmeidig an, sind durch die wasserabweisende Ausrüstung dafür aber auch pflegeleicht: Flecken lassen sich leicht - oft einfach nur durch abwischen - entfernen. Darüber hinaus halten Outdoorkissen leichte Regenschauer aus und halten den UV-Strahlen länger stand. 

Die spezielle Kollektion für draußen verbindet ansprechendes Design mit der speziellen Ausrüstung, damit sie auch so bleiben. Daher wist du lange Freude an ihnen haben.

Outdoorkissen für jede Gelegenheit

Schon beim Einsatz auf dem Balkon oder der Gartenterrasse sind die Kissen oft erschwerten Bedingungen ausgesetzt. Hitze, Staub und UV- Strahlung setzen den Stoffen stark zu. Doch damit nicht genug, sollen sie auch den Körperschweiß aufnehmen, wenn es so richtig heiß wird. Sonnenöl, falls du so etwas noch benutzt, macht besonders hartnäckige Flecken. Einen Schluck Limonade sollten sie schon mal vertragen oder etwas Eiscreme, wenn diese zu schnell schmilzt. Eventuell kommt dann auch noch Wasser dazu. Nach einer erfrischenden Dusche kannst du dich auch hinsetzen, ohne dich abtrocknen zu müssen, und die Kinder brauchen nicht so aufzupassen, wenn sie im Wasser geplanscht haben. Auch einen kleinen Regenguss nehmen die speziellen Outdoorkissen hin, ohne gleich triefend nass zu werden. Daher brauchst du sie nicht dauernd wegzuräumen und wieder herauszuholen, wenn die Sonne durch die Wolken dringt. Für all dies sind die Outdoorkissen mit ihren hochwertigen Stoffen, mit Wasser und Schmutz abweisender Imprägnierung und unempfindlichen Füllungen ausgerüstet. Bei den meisten lässt sich der Kissenbezug abnehmen und bei 30° waschen, wenn sich die Flecken einmal nicht abwischen lassen. Besonders robuste Kissen kannst du dann auch schon mal mitnehmen, zum Open Air Konzert oder Theater, ins Fußballstadion oder auf die Parkbank.

Mit frischen Farben an die Luft

Saison für Frischluft ist eigentlich immer. Selbst im tiefsten Winter ist es ein Genuss, mit einem warmen Kissen bei schönem Wetter in der Sonne zu sitzen. In frischem Grün, Mint oder Orange strahlen die Kissen, ein gediegenes Taupe oder Creme laden zum gemütlichen Entspannen ein. Traditionelle Streifenmuster passen hervorragend zu Gartenmöbeln im Vintage- Style, die bunten Blumen- und Rankenmotive zum Ambiente im Landhausstil.